Bára Závadová

Schwimmerin

Mein Name ist Bara und ich lebe hauptsächlich in der Wasserwelt. Genauer gesagt im Schwimmbad. Ja, ich bin Vollzeitschwimmerin. Schon seitdem ich ein kleines Mädchen war, zog es mich zum Wasser. Als Studentin fing ich an mehrere Wettbewerbe zu gewinnen und mir machte der Sport immer mehr Spaß. Ich liebe nicht nur das Gewinnen von Wettkämpfen, sondern jede einzelne Trainingseinheit. Zweimal pro Tag bin ich beim Training und ich hab in all den vielen Jahren viele verschiedene Schwimmstile ausprobiert. Meine Stärke ist das 400m Positionsrennen (hundert Meter Schmetterling, Emblem, Brüste und Crawl). Bei der Europmeisterschaft gewann ich Bronze und bei der Weltmeisterschaft machte ich den fünften Platz. Bei den Olympischen Spielen in London und Rio habe ich teilgenommen und auch seit 2009 bin ich wieder im europäischen Finale. In der Tschechischen Republik habe ich viele Meistertitel gewonnen, sieben tschechische Rekorde übertroffen und war viermal beste Schwimmerin des Jahres. 

Was bedeutet Mana für mich? 

"Ich gehe ans Limit"