6/18/2019

Was ist Flüssignahrung?

Was zählt zu Flüssignahrung?

Es gibt Flüssignahrung in vielen Varianten. Meistens ist bei Flüssignahrung von Mahlzeitenersatz Shakes die Rede. Mit jedem Shake soll eine feste Mahlzeit durch trinkbare Flüssignahrung ersetzt oder übersprungen werden.

Der Anspruch von Flüssignahrung sollte sein, dass eine Mahlzeit vollwertig und komplett ersetzt werden kann. Von daher reden die meisten Anbieter auch von "Complete Food" oder einem "Meal Replacement Shake".

Eine komplette Mahlzeit hat ein Shake dann, wenn alle Mikro- und Makronährstoffe enthalten sind. Mikronährstoffe sind Vitamine (Vitamin A, C, B und Vitamin E, D, K etc.) sowie Mineralien (Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen etc.). Zu den Makronährstoffen gehören Kohlenhydrate, Fette und Proteine. Erst wenn alle Mikro- und Makronährstoffe enthalten sind, kann man korrekterweise von Flüssignahrung, Meal Replacement Shakes oder Complete Food sprechen.

Mit 5 Portionen á 400kcal Flüssignahrung können alle Mikro- und Makronährstoffe abgedeckt werden

Warum sollte ich Flüssignahrung trinken? 

Ausgewogen und vollwertig Essen ist essentiell für den Menschen. Nichts geht über eine gesunde, sättigende Mahlzeit zusammen mit Freunden oder der Familie. Niemand sollte diese schönen Abende missen oder sich wünschen, nie wieder essen zu müssen.

In vielem Momenten sieht der Alltag jedoch ganz anders aus. Billiges Fastfood, der schnelle Weg zum Döner oder Burgerladen, eine Tiefkühlpizza aus dem Discounter am späten Abend, die fettige Tastatur am Laptop oder das klebriges Essen am Lenkrad sind einfach extrem uncool. In Momenten des Übergangs, am Bahnhof, im Zug, auf der Arbeit, im Meeting oder schnell nach dem Sport entstehen oft Situationen, in denen es extrem praktisch sein kann, wenn eine komplette Mahlzeit nebenbei getrunken werden kann. Ricardo Ferrer Rivero hat es ausprobiert und Bento hat einen Artikel über seine Erfahrungen geschrieben.

Flüssignahrung sollte in Momenten getrunken werden, wo es schnell gehen sollte. Die Shakes können eine Hilfe im Alltag sein, so dass eine perfekte Nährstoffversorgung ganz nebenbei gewährleistet wird, ohne dass viel Stress entsteht oder Zeitaufwand betrieben werden müsste. Durch die Mahlzeitenersatz Shakes kann so mehr Raum dafür geschaffen werden, dass man sich alltäglich ausgewogen ernährt. Für soziale Events wie das Essen mit Freunden oder der Familie kann am Ende sogar mehr Raum entstehen, weil die Flüssignahrung vorher das schnelle Essen in der kurzen Mittagspause reduziert hat und mehr Zeit und Muße für das richtige Essen bleibt.

Selbst machen oder kaufen?

Flüssignahrung kann man theoretisch selbst machen. Bei Galileo wurde solch ein Selbstversuch gestartet und der Reporter hat sich seine Flüssignahrung selbst zusammen gestellt und für eine Woche nur Shakes getrunken.

Bei seinem Experiment sind alle Mikro- und Makronährstoffe in dem Pulver enthalten, so dass auch unter ärztlicher Aufsicht gezeigt werden konnte, dass der Körper alle messbaren Nährstoffe bekommt die er zum Leben braucht. Der Geschmack hingegen war eintönig und langweilig. Auch der Aufwand, um sich alle Nährstoffe einzeln zu besorgen, diese abzuwiegen und zusammen zu mischen sowie die Lösbarkeit waren äußerst gewöhnungsbedürftig.

Das Fazit: Flüssignahrung selber machen ist möglich, aber aufwendig, zeitintensiv und geschmacklich nicht befriedigend.

Welche Flüssignahrung ist die Beste?

Wenn durch Flüssignahrung wirklich Zeit, Geld und Mühe gesparrt werden soll empfiehlt sich ein fertiges Produkt. Auf dem Markt gibt es verschiedene Produkte von verschiedenen Anbietern. Wichtig bei der Auswahl sind die Konsistenz, der Geschmack, die Lösbarkeit und im Endeffekt auch die perfekte Nährstoffzusammensetzung.

Momentan bieten Yfood, Mana, Saturo, Betrand und Huel komplette Nahrungsersatz Shakes in Deutschland an. Bei jeden der fünf Anbieter gibt es Vor- und Nachteile.

Der Youtuber Tomatolix hat Mana und Huel getestet und über 500.000 Clicks auf sein Video bekommen. Für 7 Tage hat er nur Flüssignahrung getrunken. Seinen spannenden Selbstversuch könnt ihr hier angucken: 

Im Folgenden werden die 5 größten Flüssignahrung Hersteller aufgeführt. Am besten macht ihr euch hier selbst ein Bild!

Yfood

Yfood setzt bei der Basis ihrer Flüssignahrung auf fettarme Milch und Molkeprotein. Das Produkt kommt in einer Plastikflasche direkt trinkfertig und ist bekannt aus der TV-Show "Die Höhle des Löwen". Vorteile von Yfood sind die schnelle Verfügbarkeit im manchen Supermärkten wie REWE. Ein großer Nachteil von Yfood ist, dass die Marke nicht auf ökologische Nachhaltigkeit setzt. Der Drink beinhaltet Milchprodukte von Kühen aus der Massentierhaltung und die einmalig nutzbaren Flaschen produzieren enorm viel Plastikmüll. Yfood hat ausschließlich den fertigen Drink und keine günstige Pulver-Alternative zum selbst mischen mit Wasser. Yfood kostet im direkten Onlineshop ca. 2,54€ pro Trink-Mahlzeit.

Saturo

Saturo ist ein junges Unternehmen aus Österreich und wurde 2017 gegründet. Auch hier gibt es Molkeprotein aus der Massentierhaltung in der Zutatenliste des Meal Replacements. Allerdings bietet Saturo auch vegane Alternativen. Da sich das Unternehmen über die klima-schädlichen Auswirkungen der Molkereiprodukte bewusst ist, wird auf die Molkeprodukte eine selbsternannte "Klimasteuer" verlangt, welche langfristig in nachhaltige Projekte investiert werden soll. Ein lobenswerter Versuch gegen den Klimawandel! Allerdings wird das ausgestoßene Methan unwiderruflich die Atmosphäre belasten.
Auf der Homepage wird von einem Verzicht auf Werbung, zugunsten des besten Preises geschrieben: "Wir setzen dieser Preis- und Werbepolitik radikale Transparenz entgegen: [...] Was bedeutet das? Wir zeigen, an Beispiel unseres veganen Vanillepulvers auf, wie sich unsere Kostenstruktur zusammensetzt. Wir verzichten – ebenfalls beginnend mit unserem Pulver – auf bezahlte Anzeigen (wie Facebook Ads), Handelsmargen und ähnliche Marketingausgaben." Wenn der Kunde jedoch googlet werden Ads für Saturo geschaltet und lediglich keine separaten Werbeanzeigen für das vegane Vanille Pulver. Das Saturopulver kostet momentan ca. 1,57€ pro 400 Kalorien Mahlzeit.

Bertrand

Auch Bertrand hat Milchprodukte sowie vegane Produkte. Als einziger Anbieter von Flüssignahrung kann Bertrand ein Biolabel vorweisen. Wer auf Bio Wert legt, ist hier an der richtigen Stelle. Allerdings schlägt sich dies natürlich auch im Preis von 3,76€ pro Pulvermahlzeit nieder. Das Pulver lässt sich nicht leicht lösen und neigt zu Klümpchenbildung. Allerdings liefert Bertrand deshalb zusätzlich einen "BlenderBall" zu ihrem Shaker, damit das Pulver in der Flasche besser gelöst wird.

Huel

Huel stellt Nahrungsersatz Produkte her und kommt aus Großbritannien. Im Gegensatz zu Bertrand, Saturo und Yfood ist Huel komplett vegan. Die Pulverprodukte gibt es allerdings nur in einer Großpackung, sodass die Oxidation der wichtigen Omega 3 Fettsäuren nicht gut verhindert werden kann. Die Löslichkeit des auf Haferflocken basierenden Produkts ist etwas besser als bei Bertrand. Eine glatte Textur entsteht beim Schütteln jedoch nicht. Huel kostet 1,93€ pro Pulvermahlzeit im Onlineshop.

Gesunde essentielle Fettsäuren sind wichtig für die Gesundheit

Mana

Mana wurde 2014 in Prag gegründet und spezialisiert sich seitdem auf vegane Flüssignahrung. Gegenüber Bertrand und Huel hat Mana eine glattere Textur. Der Geschmack ist im Gegensatz zu den Drinks von Saturo nicht übertrieben süß, sondern eher neutral bis leicht süß-nussig. Sowohl ready-to-drink Shakes als auch Pulver gibt es im Onlineshop. Das Hauptmerkmal von Mana gegenüber Yfood, Saturo, Bertrand und Huel ist das besondere Mikroalgenöl mit den Fettsäuren DHA und EPA. Durch Fischölkapseln sind die gesundheitlichen Vorteile dieser Omega 3 Fettsäuren allgemein bekannt. Alle Anbieter decken die notwendigen Mikro- und Makronährstoffe außreichend ab. DHA und EPA sind hingegen ausschließlich in der Flüssignahrung von Mana enthalten. Mana kostet wie Saturo 1,57€ pro 400 Kalorien Mahlzeit.

Das Fazit

Bertrand ist mit Abstand das teuerste Produkt. Auch Yfood kostet im Vergleich eher viel Geld pro Mahlzeit. Huel liegt bei knappen 2€ pro Mahlzeit auf dem dritten Platz. Saturo und Mana haben mit 1,57€ pro Pulvermahlzeit den besten Preis. Wem das Biolabel sehr wichtig ist und der Preis egal, der kann auf Bertrand setzen. Allerdings muss hier mit der eher mäßigen Löslichkeit des Pulvers gerechnet werden. Das 2014 gegründete Mana und das 2017 gegründete Saturo unterscheiden sich im direkten Vergleich kaum merkbar. Wer auf Nachhaltigkeit setzt, ist bei dem rein veganem Unternehmen Mana an der richtigen Stelle. Mana hat im Vergleich zu allen anderen Marktteilnehmern die hochwertigen DHA und EPA Omega 3 Fettsäuren durch das Mikroalgenöl. Der positive Effekt auf die Gehirn- und Augenleistung ist wissenschaftlich bewiesen und schlägt sich Gegenüber Saturo nicht in einem höheren Preis nieder.

Pulver für Flüssignahrung gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Flüssignahrung als Pulver oder Drink?

Für den Tagesauflug, eine längere Reise, die Rucksacktour oder auch im Büro mit kleiner Küche, sind die Pulvermischungen die beste Wahl. Das Pulver ist immer bessere rationierbar und kann den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Bei mehr Hunger reichen 330 Kalorien (z.B. wie im Saturo-Drink) oder 400 Kalorien (z.B. wie im Mana Drink) oft nicht aus. Mit 3 Messlöffeln kann eine 600 Kalorien Mahlzeit mit 30g Protein in 1 Minute vorbereitet werden. Allerdings muss man immer beachten, dass dafür Wasser und eine Flasche benötigt wird.

Pulver rein. Wasser drauf. Schütteln.

In Momenten, wo es wirklich schnell gehen muss, kann ein fertiger Drink in der Tasche hilfreich sein. Die Drinks sind eine mittlere Mahlzeit und halten ca. 2-3 Stunden satt. Der Vorteil von Drinks ist, dass diese bereits angemischt lange ohne Kühlung haltbar sind. Als kleine Absicherung gegen den Hunger kann so ein Drink in jeder Tasche liegen. Als Nachteil der Drinks gegenüber dem Pulver kann die größere Umweltverschmutzung durch Verpackungsmüll und der höhere Preis genannt werden.

Wo kann man Flüssignahrung bestellen?

Flüssignahrung von den verschiedenen Anbietern kann direkt und einfach Online bestellt werden. Die Drinks und das Pulver von Yfood, Mana, Saturo, Huel oder Bertrand kommen direkt nach Hause. Bei den meisten Anbietern werden ab einem höheren Bestellwert keine Versandkosten mehr beansprucht.

Macht Flüssignahrung satt?

Die meisten Leute fragen sich als erstes, ob Flüssignahrung wirklich satt macht. Je nachdem, wie viele Kalorien in einem Shake sind, macht Flüssignahrung wirklich satt! Ein Drink von Saturo mit 330 Kalorien macht ca. 2-3 Stunden satt. Mana mit 400 Kalorien macht für ca. 3 Stunden satt. Wenn längere Strecken überbrückt werden müssen, dann können mit Pulver auch größere Mahlzeiten angemischt werden von 600-800 Kalolrien.

Für wen ist Flüssignahrung geeignet?

Die kurze Antwort ist: Für jeden gesunden Erwachsenen. Natürlich sollte eine ausgewogene Ernährung immer im Vordergrund stehen. Wenn genug Zeit zur Auswahl der Zutaten, dem Zubereiten und auch zum Kauen ist, dann sollte eine vollwertige Mahlzeit mit frischen Lebensmitteln bevorzugt werden. Flüssignahrung ist für alle anderen Momente. Im Zug, zwischen den Meetings, nach dem Fitnessstudio und auf dem Weg ins Büro. In vielen Situation kann Flüssignahrung das moderne Leben vereinfachen. Fast Food ist keine gesunde Lösung, um dem beschleunigten Zeitgeist entgegen zu wirken. Mit Flüssignahrung wählt man eine funktionale Alternative, welche in vielen Situationen angebracht sein kann.

Sportler haben einen erhöhten Nährstoffbedarf

Flüssignahrung für Sportler

Als Sportler werden mehr Vitamine, Mineralien, mehr Protein und gesunde Fette benötigt. Flüssignahrung kann eine komplette Mahlzeit nach dem Sport ersetzen. Durch das vollständige Aminosäurenprofil, gepaart mit gesunden Kohlenhydraten, wird die Regeneration nach dem Workout positiv beeinflusst. Für Sportler ist Flüssignahrung somit eine gute Lösung. Wenn in der Flüssignahrung nicht zu viel Zucker enthalten ist, kann ein niedriger glykämischer Index die Gesundheit positiv beeinflussen. In dieser Studie wurde die Flüssignahrung von Mana wissenschaftlich untersucht und herausgestellt, dass Flüssignahrung eine förderliche Wirkung auf den Blutzucker haben kann.

Büro

Am Arbeitsplatz zu Essen ist in den meisten Fällen nicht angebracht. Mit Flüssignahrung kann man am Schreibtisch ganz einfach eine Mahlzeit zu sich nehmen ohne zu stören oder unangenehm aufzufallen. So kann Flüssignahrung bei der Konzentration helfen und dem Nachmittagstief nach schwerem Essen vorbeugen.

Die Tech-Zeitschrift t3n hat einen Artikel über verschiedene Flüssignahrungsanbieter im Netz veröffentlicht. Später hat die Reporterin Melanie Petersen das Food Startup Mana sogar bei einem 3-wöchigen eCo-Working Projekts namens Armonía begleitet, wo das gesamte Team von Mana mehrere Wochen digital in der Natur gearbeitet hat und durch Flüssignahrung einen entspannten Arbeitsalltag realisieren konnte.

Reisen und Backpacking

Im Rucksack beim Wandern oder in der Fahrradtasche ist Flüssignahrung eine gute Hilfe. Oft sind überteuerte Restaurants auf Reisen oder verlassene Naturgebiete ein echter Urlaubs-Killer in puncto ausgewogen Essen. Mit Flüssignahrung kann in vielen Situationen sorglos eine Reise angetreten werden und nebenbei ist man mit allen Mikro- und Makronährstoffen versorgt.

Flüssignahrung bei Krankheiten

Bei diversen Krankheiten kann Flüssignahrung eventuell unterstützend helfen. Die medizinische Anwendung wird zwar ausdrücklich nicht empfohlen, aber eine ausgewogene Ernährung kann in manchen Krankheitsfällen erschwert sein. Kauen kann bei einem Kieferbruch schmerzlich sein. Auch nach einer Zahn-Op kann Flüssignahrung eine sättigende Mahlzeit ersetzen, ohne die Zähne zu schädigen. Bei Appetitlosigkeit oder Untergewicht können die neutralen Shakes als Getränk genutzt werden, um dem fehlenden Hungergefühl entgegen zu wirken. Aber auch bei Übergewicht kann die regulierte Kalorienzufuhr durch Flüssignahrung Vorteile bringen. Der Stuhlgang nach Mahlzeitenersatzprodukten ändert sich nicht merkbar. Gut gekautes Essen kommt idealerweise jedoch ebenfalls flüssig im Magen an, so dass ein schlechter Stuhlgang nur ein oft wiederholtes Vorurteil darstellt.

Da die meiste Flüssignahrung (Huel, Mana) ohne Milch auskommt, kann diese bei einer Laktoseintoleranz ohne Bedenken konsumiert werden. In vielen Situation profitieren Allergiker von einer unkomplizierten Mahlzeit für zwischendurch. Die meiste Flüssignahrung kommt ohne Zucker aus. Wichtig ist, dass hiermit weißer Industriezucker gemeint ist und nicht komplexere Kohlenhydrate. Ein Meal Replacement ohne Kohlenhydrate wie Maltodextrin o.Ä. stellt keine komplette Mahlzeit da und zählt somit eher nicht zu richtiger Flüssignahrung. Kalorienreduzierte Shakes ohne Fett oder ohne Kohlenhydrate sind eher Diätshakes anstatt Flüssignahrung.

Weichmacher können die Gesundheit gefährden. Achte darauf, dass die Trinkflasche BPA-frei ist!

Was brauche ich für das Zubereiten des Pulvers? 

Wenn Pulver bestellt wird, sollte ein Starterkit dazu bestellt werden. Für die Gesundheit ist eine BPA-freie Flasche ohne weiches Plastik wichtig. BPA ist ein Bestandteil von Weichmachern, der sich aus Plastik löst und im menschlichen Körper wie ein Hormon wirken kann. Huel und Saturo verwenden die gleiche Plastikflasche mit weichem Plastik. Die Starterkits von Huel und Saturo sind von daher nicht empfehlenswert für den täglichen Gebrauch, weil sich die Weichmacher lösen könnten und negative Auswirkungen auf den Hormonhaushalt des Körpers haben können. Die grüne Flasche von Bertrand sowie die BPA-freie Flasche von Mana sind hingegen empfehlenswert. Auf Utopia gibt es einen guten Vergleich der verschiedenen Flaschen welche ohne BPA auskommen. Die Nalgene Flasche von Mana hat hier eine sehr gute Bewertung von 4,6 von 5 Sternen bekommen.

Informiere dich mehr über Flüssignahrung 

Wir helfen dir weiter! Ruf uns über +49 51187458409 Montags bis Freitags zwischen 9 und 17 Uhr an!

Hier findest du alle Informationen zu den verschiedenen Nährstoffen! Wenn dich das Thema interessiert, kannst du hier weiter lesen, wie du ganz einfach alle Nährstoffe aufnehmen kannst, Zeit einsparst, deine Kosten senkst und stressfrei durch den Tag kommst!